icon-arrowdown icon-customer icon-download icon-facebook icon-googleplus icon-offcanvas icon-pinterest icon-play icon-twitter icon-up icon-world icon-x logo-ventrex shape-pin
Schließen

Integrierte Kryogene Ventileinheiten für LNG betriebene Fahrzeuge

Dieses Entwicklungsprojekt konzentriert sich auf intelligente, integrierte Kryogene Ventiltechnikblöcke,  die die Gesamtkomplexität der Ventiltechnik bei LNG-Tanks vereinfachen. Die funktionale Integration verschiedener Einzelkomponenten in kompakte Ventilblöcke reduziert externe Dichtpunkte. Die kompakte Bauweise führt zu einem reduzierten Platzbedarf. Die elektronisch gesteuerte Ventiltechnik und die Möglichkeit der Sensorintegration für die On-Board-Diagnose ermöglichen eine Steigerung der Effektivität und Energieeffizienz.

 

LNG-Tankmodell mit VENTREX Kryogenen Ventilblöcken ausgestattet

 

 

 

 

 

 

 

Ventiltechnik für Thermomanagement in Elektroautos

Um zukünftige Anforderungen bezüglich Reichweite und Einhaltung der Flottenziele erfüllen zu können, ist ein effizient gestalteter Kältekreislauf in Elektroautos unabdingbar. Damit diese Aufgaben gemeistert werden können, entwickelte die Firma VENTREX ein elektronisches Expansionsventil, welches  systemische Vielseitigkeit in einem modularen Produkt berücksichtigt.

Das daraus entstandene Expansionsventil kann situativ bidirektional, entweder ohne Druckverlust, oder mit geregelter Expansion durchströmt werden, bei gleichzeitiger Absperrfunktion und direkter Positionsüberwachung. Mithilfe dieser Funktionsintegration entsteht eine große Variabilität bei Wärmepumpen-Konzepten. Die Systemkomplexität  wird durch die Eliminierung von Bauteilen vereinfacht.

VENTREX Expansionsventil für das Thermomanagement in Elektroautos

 

 

 

 

 

 

 

 

Connected Valve – Digitalisierung von bestehenden Ventiltechniklösungen

Im Mittelpunkt dieses Entwicklungsprojektes, das im Auftrag unserer Schwesterfirma VTI Ventiltechnik in Deutschland durchgeführt wird, steht die Weiterentwicklung mechanischer Systeme durch die Integration elektronischer Funktionalitäten um diese sicherer und benutzerfreundlicher zu machen. Die intelligente digitalisierte Ventiltechnik ermöglicht Fernwartung, automatische Protokollierung sowie automatische Alarmsignale und sorgt für mehr Sicherheit für Anwender.

 

Für weitere Informationen zu unseren aktuellen F&E-Projekten wenden Sie sich bitte an Patrick Pfeifer, Head of Technical Sales bei VENTREX:

patrick.pfeifer@ventrex.com oder +43 316 4676 0

Anfrage senden